Cornelia Römer's Manis Frühe Missionsreisen nach der Kölner Manibiographie: PDF

By Cornelia Römer

ISBN-10: 3663053792

ISBN-13: 9783663053798

ISBN-10: 3663053806

ISBN-13: 9783663053804

Die Kommentierung des letzten Teils des KaIner Mani-Kodex, die mit diesem Band vorliegt, ware nieht zustande gekommen, wenn ich nicht von Ludwig Koenen mit dem ihm eigenen Enthusiasmus in das schwierige Gebiet der Maniehliismusforschung eingefUhrt und zur weiteren Erforschung des KaIner Kodex ermuntert worden ware. Besonders geholfen bei der Kommentierung dieser Seiten des Kodex, auf denen Manis fruhe Missionsreisen geschildert sind, haben die Arbeiten von W. Sundermann. An einzelnen Stellen konnte ieh daruber hinaus auf erste Vorarbeiten der Kommentierung von A. Henrichs und L. Koenen zUrUckgrei fen. In Gespdichen mit den Kollegen W. Blumel, T. Corsten, R. W. Daniel, P. Frisch, A. Guida, B. Jacobs, R. Kotansky, F. Maltomini, W. Messer schmidt, G. Petzl, M. Stein und H. J. Thissen entstanden neue Ideen und wurden Irrtumer aufgedeckt. Manchen Hinweis verdanke ich auch H.-J. Klimkeit und meinem Bruder. Das Manuskript wurde einem Produkt aus dem Reich der Finsternis lih neln, wenn Wolfgang BlUmel es nicht mit allen Maglichkeiten des Komputers in ein lichtvolles Gebilde verwandelt hlitte. Mein besonderer Dank gilt Reinhold Merkelbach fUr seine Geduld und weise Hilfe.

Show description

Read Online or Download Manis Frühe Missionsreisen nach der Kölner Manibiographie: Textkritischer Kommentar und Erläuterungen zu p. 121 – p. 192 des Kölner Mani-Kodex PDF

Similar german_9 books

Download e-book for iPad: Qualitätsmanagement für Logistikunternehmen by Alfons Niebuer

Uberlegungen zur Erhohung der Qualitat der Produkte und Prozesse von Unterneh mungen ziehen sich von Anbeginn wie ein roter Faden durch die betriebswirtschaftliche Diskussion in Theorie und Praxis. Immer neue Konzepte sind im Laufe von Jahrzehnten daraus hervorgegangen. Hierbei ist eine kontinuierliche Weiterentwicklung von eher naturwissenschaftlich-technisch orientierten Methoden der punktuellen Qualitatsprufung und -kontrolle hin zu umfassenderen, prozess- und organisationsbezogenen, ganzheitli chen Qualitatsmanagementsystemen zu konstatieren.

Download e-book for iPad: Hat Soziale Arbeit ein politisches Mandat?: Positionen zu by Roland Merten (auth.), Roland Merten (eds.)

In dem Band wird die aktuelle und außerordentlich hitzig geführte Debatte um ein politisches Mandat Sozialer Arbeit zusammengeführt und weitergetragen. Kaum ein anderer Diskurs hat die Soziale Arbeit in den letzten Jahren auch nur annähernd derart polarisiert. Hintergrund der Auseinandersetzung ist einerseits die Globalisierung der Wirtschaft und die mit ihr einhergehende größer werdende Zahl von Verlierern der Globalisierung.

Additional info for Manis Frühe Missionsreisen nach der Kölner Manibiographie: Textkritischer Kommentar und Erläuterungen zu p. 121 – p. 192 des Kölner Mani-Kodex

Example text

9 Deutlich sichtbar ist eine senkrechte Haste, von deren oberern Ende eine schmale Haste nach rechts zu weisen scheint; das kann am ehesten ein 1t sein, rnoglich ware auch y, vielleicht p. c ........ " 11 Siehe Anm. 9. 12 Dies ist die Antwort auf Manis Bitte urn Beistand in 36,4ff. 13 Die Tinte scheint nicht iiberall in situ. Von der waagerechten Haste des rnoglichen t ist nur der linke Teil zu sehen, der rechte konnte abgesplittert sein. Diese waagerechte Kapitel III 37 126,4). Solche Wiederholungen auf kleinen Raurn sind sonst irn Kodex vermieden.

Kapitel III 36 125,12-13 i:ym oe £J1'KPOC8[EV na't]lnlCiou 'KEPIE. t .. In der ed. ll(v)] "lch (stand) vor Pattikios und umarmte (ihn)" vorgeschlagen, was wieder das innige Verhliltnis zwischen Mani und seinem Vater betonen wiirde,7 mit dem vorhergehenden EJl1tpoc9EV jedoch sprachlich schwierig ist. 8 Das in der Edition erwogene 1tEplE1~[atllca] scheint fUr den Fortgang der Geschiehte zwar wenig plastisch, viele andere Moglichkeiten fUr das Verb gibt es aber aufgrund des paUiographischen Befunds am Ende der Zeile kaum.

Klimkeit, Hymnen und Gebete 133, iibersetzt an dieser Stelle "die Lehrer des Weges der Tugend (xvasteh)"; siehe aber S. 70 mit Anm. 7; Gnosis on the Silkroad 92. 24 E. DinkIer in RAC VIII 464. Kapitel II 33 Siehe z. B. Eph. 6,15 {>1tOOTlca~Evol 'touc 1tooac EV E-rol~aci~ 'tOu EuaYYEAlou 'tftc eiPTtVTlc 25 . Einen besonderen Klang hatte das Wort dpTtvTl auch deshalb fur die Manichaer, weil eine ihrer rituellen Handlungen mit diesem Begriff verbunden war. 27 Siehe z. B. Kephalaia II S. 268,19ff. Wiederum (mXA-lv) sprach der Apostel: Aile Gliiubigen (ma6c), die an die Wahrheit glauben, leben durch drei grojJe starke Dinge.

Download PDF sample

Manis Frühe Missionsreisen nach der Kölner Manibiographie: Textkritischer Kommentar und Erläuterungen zu p. 121 – p. 192 des Kölner Mani-Kodex by Cornelia Römer


by Charles
4.4

Rated 4.86 of 5 – based on 12 votes