Download e-book for iPad: Arbeitsmärkte und Sozialstrukturen in Europa: Wege zum by Max Koch

By Max Koch

ISBN-10: 3322804283

ISBN-13: 9783322804280

ISBN-10: 3531138464

ISBN-13: 9783531138466

Mit dem vorliegenden Buch möchte Max Koch eine doppelte Forschungslücke in den Sozialwissenschaften schließen: zum einen in der aktuellen Diskussion zur Krise des wohlfahrtsstaatlichen Kapitalismus den Veränderungen der Sozialstruktur mehr Aufmerksamkeit zu schenken als bisher, zum anderen die deutsche Ungleichheitsforschung um die Fragestellungen der Regulationstheorie zu bereichern, die bislang kaum von ihr aufgenommen wurde. Um die Prozesse struktureller Veränderungen in Westeuropa zu untersuchen, entwickelt er zunächst ein regulationstheoretisches Konzept, das im zweiten Schritt zur Grundlage einer empirischen Untersuchung des Wandels von Arbeitsmärkten und Sozialstrukturen in den Niederlanden, Schweden, Spanien, Großbritannien und Deutschland gemacht wird.

Show description

Read or Download Arbeitsmärkte und Sozialstrukturen in Europa: Wege zum Postfordismus in den Niederlanden, Schweden, Spanien, Großbritannien und Deutschland PDF

Best german_9 books

Download e-book for kindle: Qualitätsmanagement für Logistikunternehmen by Alfons Niebuer

Uberlegungen zur Erhohung der Qualitat der Produkte und Prozesse von Unterneh mungen ziehen sich von Anbeginn wie ein roter Faden durch die betriebswirtschaftliche Diskussion in Theorie und Praxis. Immer neue Konzepte sind im Laufe von Jahrzehnten daraus hervorgegangen. Hierbei ist eine kontinuierliche Weiterentwicklung von eher naturwissenschaftlich-technisch orientierten Methoden der punktuellen Qualitatsprufung und -kontrolle hin zu umfassenderen, prozess- und organisationsbezogenen, ganzheitli chen Qualitatsmanagementsystemen zu konstatieren.

Download e-book for kindle: Hat Soziale Arbeit ein politisches Mandat?: Positionen zu by Roland Merten (auth.), Roland Merten (eds.)

In dem Band wird die aktuelle und außerordentlich hitzig geführte Debatte um ein politisches Mandat Sozialer Arbeit zusammengeführt und weitergetragen. Kaum ein anderer Diskurs hat die Soziale Arbeit in den letzten Jahren auch nur annähernd derart polarisiert. Hintergrund der Auseinandersetzung ist einerseits die Globalisierung der Wirtschaft und die mit ihr einhergehende größer werdende Zahl von Verlierern der Globalisierung.

Extra info for Arbeitsmärkte und Sozialstrukturen in Europa: Wege zum Postfordismus in den Niederlanden, Schweden, Spanien, Großbritannien und Deutschland

Sample text

Zwei Auswege sind aus einer solchen Krisensituation maglich: 1m ersten Fall nehmen die sozio-okonomischen Verhiltnisse einen strukturzersetzenden Charakter an - die "finale Krise": Die institutionelle Struktur des ancien regime erweist sich als nicht langer in der Lage, den Wunsch en und Sehnsuchten der Mehrzahl der Gesellschaftsmitglieder eine realistische Perspektive zu geben. Sie kundigen ihre Gefolgschaft zur bisherigen Entwicklungslinie auf, und der Habitus hart auf, Organisationsprinzip von Praxis zu sein.

Die Frage nach dem Primat nationaler oder internationaler Strukturen im Rahmen der Herausbildung der kapitalistischen Produktionsweise kann historischen Spezialstudien vorbehalten bleiben. Fiir unsere Fragestellung relevant ist der Sachverhalt, dass der globale Kapitalismus sich als eine Kombination unterschiedlicher nationaler Akkumulations- und Regulationsmodi darstellt, die auf den Weltmarkten miteinander in Beziehung treten. " Der globale Kapitalismus ist demnach eine "komplexe Verbindung von Prozessen auf mehreren Ebenen und mit unterschiedlichen und gegensatzlichen Akteuren - Unternehmungen, Regierungen, Verwaltungen, nichtstaatlichen Organisationen usw....

Da er es nicht fiir historische Produktionsweisen und Gesellschaftsformationen gesondert konstruiert und auf eine historische Epochen iibergreifende Theorie der Kapitalund Machtverteilung abzielt, gerat er vor allem dann in Schwierigkeiten, wenn es an die Erklarung formationsspezifischer Phanomene wie sozio-6konomische Krisen geht. Zwar kann Bourdieu - wie in "Homo Academicus" - eindrucksvoll zeigen, wie die Krise im Mai 1968 in Form abbrechender beruflicher Zukunftsperspektiven der Studenten in das Bewusstsein trat, und er weist auch darauf hin, dass dieser Bewusstseinswandel eine "objektive Krise" (Bourdieu 1979: 331) zur Voraussetzung hatte - Begrifflichkeiten zur Theoretisierung dieser Strukturkrise selbst enthalt seine Theorie gleichwohl nicht.

Download PDF sample

Arbeitsmärkte und Sozialstrukturen in Europa: Wege zum Postfordismus in den Niederlanden, Schweden, Spanien, Großbritannien und Deutschland by Max Koch


by Mark
4.4

Rated 4.61 of 5 – based on 23 votes